130 Jahre Atzgersdorfer Männergesangverein 1880
Das Jahr 2010 steht ganz im Zeichen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Vereins.

7. Jänner
Erster Probentag. Wir beginnen mit der Einstudierung der „Carmina Burana“ von Carl Orff – und sind sofort fasziniert von der begeisternden Rhythmik und Dynamik dieses gewaltigen Chorwerkes.

12. Jänner
Generalversammlung

13. Februar
Zum 60er unseres Sängerkollegen Hannes Hobl singen wir ein Geburtstags-Ständchen.

27. März
Der erste (von einigen geplanten…) Probentag in Kottingbrunn.

11. April
Wir unterstützen unsere Kollegen vom MGV Hinterbrühl bei einer Aufführung des „Requiems“ von G.Lagrange.

16.-18. April
Ausstellung „130 Jahre AMGV 1880“ im Festsaal des Liesinger Rathauses.
In der von den Kollegen Otto Bruna und Erich Tipka gestalteten Schau werden verschiedene Exponate, Noten und Bilder – gegliedert nach chronologischen Abschnitten – präsentiert. Die Vernissage wird von Bezirksvorsteher Manfred Wurm feierlich eröffnet – der Verein revanchiert sich mit einer kleinen „Hörprobe“ aus dem Repertoire.

30. April
Anlässlich des 90. Geburtstages unseres Ehrenmitglieds Curt Maaß überraschen wir den Jubilar mit einem Auftritt.

9. Mai
Unsere jährliche „Gründungs“-Messe in der Pfarrkirche Atzgersdorf ist diesmal die „Deutsche Messe“ von Michael Haydn. Anschließend verbringen wir mit unseren Angehörigen einen vergnüglichen Mittag beim Heurigen Weindorfer in Mauer.

29. Mai
…und wieder eine ganztägige Probe in Kottingbrunn.

26. Juni
Bei einer Profess-Feier in der Pfarrkirche Gumpoldskirchen tragen wir mit unserem Chorgesang zum Gelingen der Veranstaltung bei.

9. September
Die Ferien sind aus: Die „Probenarbeit“ beginnt wieder.

25. September
…und auch gleich wieder ein ganzer Probentag in Kottigbrunn!

4. November
Ab jetzt wird’s heftig: 1. Gemeinsame Probe der „Carmina Burana“ mit der CV Wien-Neubau und dem Chor Persephone unter der Leitung von G.Lagrange.

9. und 11. November
Weitere gemeinsame Chorproben im Veranstaltungs-Saal in Wr. Neustadt.

17. und 18. November
„Orchester“-Proben mit den Schlagwerkern der Symphoniker und den beiden „Klavieren“.

21. November
Es ist soweit: Unser großes Jubiläums-Konzert im ausverkauften Großen Saal des Wiener Konzerthauses findet statt. Den ersten Teil bestreiten wir „solo“ mit Liedern von Franz Schubert – ein „ruhiger“ Einstieg und ein Kontrast-Programm zum zweiten Teil: 138 Chorsänger, 18 Kinder (aus der Musikschule Gumpoldskirchen), 3 Solisten, 6 Schlagwerker und 2 Klaviere geleitet von Musikdirektor Gerhard Lagrange auf der Bühne! Die „Carmina Burana“ in dieser selten gespielten Version kommt besonders der Absicht des Komponisten Carl Orff entgegen, die magischen Effekte dieses gewaltigen Chorwerkes durch besondere Betonung von Klang und Rhythmus hervorzuheben. Das Publikum bedankte sich mit tobendem Applaus für diese gelungene Jubiläums-Veranstaltung.
Das Programm:
Manfred Bühler/Zauber der Musik

Franz Schubert/
Die Nacht
Mailied
Zum Rundetanz
Liebe
Räuberquartett
Widerspruch
Die Nachtigall
Aus den „Deutschen Tänzchen“
Carl Orff/ Carmina Burana

9. Dezember
Wir sind eingeladen, die Weihnachtsfeier von „Wien Energie“ mitzugestalten.

16. Dezember
Unsere Weihnachtsfeier im Probenraum in der Ketzergasse.

18. Dezember
Wie jedes Jahr treten wir zum „Vorweihnachtlichen Singen und Musizieren“ in der Pfarrkirche Atzgersdorf an.
Die besinnlichen Texte werden wieder von unserem Sängerkollegen Otto Frank vorgetragen.

 

2010 wurden als neue Sänger aufgenommen:
Kirchner Karl (2.Tenor)
Merhaut Wolfgang (1. Bass)

Verwandte Projekte