8. Jänner
Bei der diesjährigen Generalversammlung werden die Weichen für die Anschaffung eines neuen „Vereinsgewandes“ gestellt.

10. Jänner
Erste Probe im neuen Jahr.

15. März
Der AMGV veranstaltet ein „Chorkonzert zur Fastenzeit“ in der Pfarrkirche im Wohnpark Alt Erlaa. Gemeinsam mit Otto Frank (Texte von E.Fried), Michael Frank (Alblockflöte) und Sieglinde Michalko (Orgel) gestalten wir ein sehr stimmungsvolles Konzert.

11. Mai
Ganztägige Probe in Kottingbrunn.

12. Mai
Schon traditionell zum Muttertag: Unsere Gründungsmesse in der Pfarrkirche Atzgersdorf.

22. Mai
Ein trauriger Anlass: Wir begleiten unser Ehrenmitglied und langjährigen Sängerfreund Curt Maaß auf seinem letzten Weg am Strebersdorfer Friedhof.

26. Mai
Nochmals ein Auftritt in der Wohnpark-Pfarrkirche in Alt-Erlaa. Wir singen die „Deutsche Messe“ von G. Lagrange.

27. Mai
Bei unserer letzten (offenen) Probe vor den Ferien können sich unsere „Fans“ von der Effizienz unserer Probenarbeit überzeugen.

9. August
Ein unerwartetes Treffen in den Ferien: Das Begräbnis von Christa Ammann, der Gattin unseres Ehrenmitglieds Alois.

5. September
Erste Probe nach den Ferien.

5. Oktober
Nochmals ganztägige Probe in Kottingbrunn.

22. Oktober
Jetzt geht’s los….Erste Dienstag-Probe.

2. November
Gemeinsam mit den „Leobersdorfern“ singen wir in der örtlichen Pfarrkirche das „Requiem“ von G. Lagrange.

24. November
Es ist soweit – bei unserem Herbstkonzert im Mozartsaal gibt es diesmal eine „Premiere“:
Wir stehen zum ersten Mal in unserer neuen „Uniform“ auf der Bühne. Der neue Choranzug in elegantem Hellgrau findet auch bei unserem Publikum Anklang. Viel Jubel gab es auch für unseren langjährigen Schriftführer, Sängerkollegen und beliebten „Rezitator“ Otto Frank.
Von der Ehrenpräsidentin des Österreichischen Chorverbandes, Frau Prof. Anneliese Zeh, erhielt er für seine Verdienste um das Chorwesen das „Goldene Ehrenzeichen“. Bei unserem Auftritt präsentierten wir diesmal ein sehr gemischtes Programm, bei dem auch die Jahresregenten Wagner und Verdi zu Wort kamen.
Unser Programm:
Festgesang (Chr. Siegler)
Salve, Regina (aus dem 17.Jhdt., nach Henri Du Mont)
Singet dem Herrn ein neues Lied (Heinrich Schütz)
Dank sei dir, Herr (Georg Friedrich Händel)
Pilgerchor (aus „Tannhäuser“, Richard Wagner)
Dir singen wir (Altrussischer Kirchengesang/Bearb. Quirin Rische)
Kaljinka (Iwan Petrowitsch Larionov)
Hallelujah (Leonnard Cohen)
Lied der Matrosen (aus „Der fliegende Holländer“, R. Wagner)
Zigeunerchor (aus „Der Troubadour“, Giuseppe Verdi)
Lebenslust (Franz Schubert)
La Montanara (Toni Ortelli/ Satz Luigi Pigarelli)
Benia Calastoria (Bepi di Marzi)
Trag mi, Wind (Christian Dreo)
Über den Wolken (Rainhard May/ Satz S. MIchalko)
Amaté Adea (Karl Jenkins)
Wahre Liebe (Leos Janácek)
Weus’d a Herz hast wie a Bergwerk (Rainhard Fendrich/ Satz S. Michalko)
Österreichische Schlagerparade (Arrangement Sieglinde Michalko)

12. Dezember
Ein überraschender Auftritt: Wir sind eingeladen, bei der Firma Hausmann die Weihnachtsfeier mitzugestalten.

19. Dezember
Diesmal feiern wir selbst: Mit bekannten Weihnachtsliedern, besinnlichen Texten, diversen Ehrungen und dem traditionellen Krautfleisch erleben wir schöne, stimmige Stunden im Probenlokal in der Ketzergasse.

21. Dezember
Mit einem „Doppelkonzert“ lassen wir unser Sängerjahr ausklingen: Zuerst gibt es ein – eher „frostiges“ – Adventkonzert in der schönen, aber ungeheizten Jugendstil-Kirche von Otto Wagner am Steinhof, dnach gestalten wir bei unserem „Vorweihnachtlichen Singen und Musizieren“ in der Pfarrkirche in Atzgersdorf mit der „Pottendorfer Saitenmusi“ und mit Otto Frank (Rezitation) einen besinnlichen Samstagabend.

 

2013 wurde als neuer Sänger aufgenommen:
Hansjörg Hauer (2. Bass)

Verwandte Projekte