Schöpfung

135 Jahre Atzgersdorfer Männergesangverein 1880
…und wieder feiert der AMGV ein Jubiläumsjahr!

8. Jänner
Unsere erste Probe im neuen Jahr beginnt heftig: „Die Schöpfung“ von Josef Haydn ist ein sehr „komplexes“ Werk und vor allem die Fugen sind (mit nur 2  Stimmgattungen) nicht ganz einfach!

13. Jänner
Die Generalversammlung steht ganz im Zeichen der Organisation unseres Jubiläumskonzertes.

22. Februar
Unser Ehrensänger Günter Bollmann feiert die Goldene Hochzeit. Und seine Sängerkollegen feiern mit: Wir gestalten die Festmesse in der Eßlinger Pfarrrkirche.

9. Mai
Die ganztägige Probe in Kottingbrunn wird natürlich Joseph Haydn „gewidmet“.

14. Mai
Die „Deutsche Messe“ von Gerhard Lagrange ist die sängerische Begleitung zu unserer Gründungsmesse in der Pfarrkirche Atzgersdorf.

10. September
Wir treffen uns zu unserer ersten Probe nach den Ferien: Auf dem Programm (keine Überraschung) „Die Schöpfung“.

20. September
Zur Abwechslung treten wir mit einem „gewöhnlichen“ Programm auf: Bei einem Frühschoppen in der Kulturfabrik F23 in der Breitenfurter Straße singen wir Bewährtes aus unserem Repertoire.

26. September
Nochmals Kottingbrunn. Einen ganzen Probentag feilen wir an unserem „Schöpfungs“-Part.

20. September
Wir intensivieren unsere Arbeit bei der ersten Zusatzprobe am Dienstag.

27. September
Die Zusatzprobe findet diesmal im Festsaal in Wiener Neudorf statt. Gemeinsam mit den anderen Chören proben wir erstmals mit den Frauen-Stimmen.

2. November
Gemeinsam mit dem MGV Baden singen wir das „Requiem“ von G.Lagrange.

21. November
Es wird ernst: Bei der Generalprobe im Großen Saal mit Orchester und Solisten ist bereits volle Konzentration gefordert.

22. November
Unser Jubiläumskonzert im ausverkauften Großen Saal des Wiener Konzerthauses wird zum Höhepunkt unseres Vereinsjahres. Gemeinsam mit dem Chor Wien-Neubau, dem Chor Persephone und dem Chor Leobersdorf stehen 157 Chorsängerinnen und -sänger auf der Bühne. Dieses gewaltige Stimmenaufgebot wird „unterstützt“ vom KünstlerOrchester Wien und hervorragenden Solisten: Sara-Bigna Janett (Sopran), Herbert Lippert (Tenor) und Wolfgang Bankl (Bass). Unter der bewährten Leitung von Musikdirektor Gerhard Lagrange entstand eine Aufführung, die zu Recht vom Publikum mit größter Begeisterung gefeiert wurde. Für alle Beteiligten eine bleibende Erinnerung und für den AMGV sicher ein Glanzpunkt in seiner Vereinsgeschichte.

17. Dezember
Mit Ansprachen, Rezitationen, Liedern und dem traditionellen Krautfleisch wird unsere Weihnachtsfeier im Probenlokal in der Ketzergasse gestaltet.

19. Dezember
Noch einmal treten wir heuer an: Beim „Vorweihnachtlichen Singen und Musizieren“ in der Pfarrkirche in Atzgersdorf werden wir diesmal begleitet von der Pottendorfer Saitenmusi. Die Texte spricht wie immer unser Sängerkollege Otto Frank.

2015 wurden als neue Sänger aufgenommen:
Markus Riepl (1. Bass)Peter Novak (2. Tenor)
Ewald Klein (2. Tenor)

Verwandte Projekte